Klebemasken Produktanwendung

1. Maske wenden

Bevor die Maske gewendet wird sollten vorher die Hände gründlich desinfiziert werden. Die Maske dann umstülpen und an der Naht entlang richtig entfalten.

2. Schutzfolie abziehen

Um während der Tragezeit einen optimalen Halt zu gewährleisten sollte beim Abziehen der Schutzfolie darauf geachtet werden, dass man die Klebestelle nicht mit den Fingern berührt.

3. Maske am Gesicht anbringen

Die Maske sollte unter Spannung am Gesicht angebracht werde n. Beide Klebepunkte gut andrücken.

4. Maske abnehmen und entsorgen

Beim Abnehmen sollte darauf geachtet werden, dass der Kontakt im vorderen Bereich vermieden wird um eine Kontamination auszuschließen. Da Barbier eine Einwegmaske ist sollte sie nach dem Tragen sofort vom Träger entsorgt werden.

Diese nicht versiegelten Mund und Nasen Einweg Behelfsmasken sind ein reines Hygieneprodukt. Die Masken wurden nicht für den medizinischen Einsatz getestet und sind dementsprechend nicht als Medizinprodukt zertifiziert. Die Masken verfügen insbesondere nicht über einen Partikelfilter und sind daher kein Ersatz für Masken nach dem FFP2 – oder FFP3 – Standart. Eine etwaige Benutzung im medizinischen Bereich erfolgt auf eigene Gefahr. Träger dieser Maske können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Maske keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.

Die Fixierpunkte können zu allergischen Reaktionen und zu Hautunverträglich­ keiten führen. Wir übernehmen diesbezüglich keinerlei Haftung für Haut und Kontaktreaktionen jeglicher Art.

Preise
* Frachtkosten innerhalb Deutschland per DHL (kein Expressversand )

Lieferung nur an Gewerbetreibende.

Klebemasken bestellen

Behelfs Mund- & Nasenmaske als Einwegmaske.

Menü